Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der französische Autozulieferer Valeo will eine aktive Rolle im Konsolidierungsprozess der Branche spielen. Valeo, einer der grössten Autozulieferer Europas, werde bis 2015 Barmittel in Höhe von 1,8 Milliarden Euro erwirtschaften, die für Akquisitionen zur Verfügung stünden, sagte Konzernchef Robert Charvier der Börsen-Zeitung (Samstag). Sein Unternehmen könne "die Übernahmen aus Eigenmitteln finanzieren".
Ob er an Aktivitäten der amerikanischen Visteon-Gruppe interessiert ist, wollte Charvier nicht sagen. Valeo ist mit der treibstoffsparenden Stop & Start-Technologie sowie Einparkhilfen stark im Geschäft und nach hohen Verlusten 2009 im vergangenen Jahr in die Gewinnzone zurückgekehrt. Das Unternehmen weist eine operative Marge von 6,4 Prozent aus und erhöht seine Investitionen auf 4,5 bis 5 Prozent vom Umsatz./ep

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???