Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Das Gesetz zur besseren Banken-Kontrolle soll bis Mitte Juli fertig sein. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sagte am Mittwoch in Berlin nach einer Kabinettssitzung, er wolle das Massnahmenbündel zusammen mit Justizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger (FDP) vor der Sommerpause der Bundespolitik vorlegen. Die Bankenabgabe und der künftige Umgang mit drohenden Bankenpleiten seien als Vorsorge gedacht, damit sich dramatische Finanzkrisen nicht wiederholen könnten.
Schäuble betonte, die Schritte zur Regulierung des Finanzmarktes würden eng mit Frankreich abgestimmt. Seine französische Kollegin Christine Lagarde hatte an der Sitzung des Kabinetts teilgenommen. Schäuble sagte, die Zusammenarbeit mit Paris werde immer enger: "Wir haben gut gearbeitet." Deutschland und Frankreich wollen ihre Ideen im Kreis der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) einbringen./tb/sl/DP/bf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???