Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LUDWIGSHAFEN (awp international) - Der Chemiekonzern BASF hat dank weiterhin florierender Geschäfte vor allem in China seinen Umsatzausblick für 2010 erhöht. "Der Geschäftsverlauf im Juli und August deutet darauf hin, dass BASF im dritten Quartal 2010 erneut deutlich besser abschneiden wird als erwartet", sagte ein Sprecher und bestätigte damit Aussagen des BASF-Chefs Jürgen Hambrecht, die er zuvor in einem Interview gemacht hatte.
Die Nachfrage sei auch in den Sommermonaten stark geblieben. Starke Impulse kämen vor allem aus China. Auch zum Gesamtjahr äusserte sich Hambrecht optimistischer als zuletzt: "2010 wird unser Umsatz kräftig steigen. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit werden wir deutlich verbessern und eine vorzeigbare Prämie auf unsere Kapitalkosten verdienen." Bislang hatte BASF lediglich einen Zuwachs beim Umsatz in Ausblick gestellt./mne/zb/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???