Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Baukonzern Vinci hat im vergangenen Jahr seinen Gewinn kräftig gesteigert. Der Überschuss legte um 11,3 Prozent auf rund 1,78 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen am Dienstagabend in Paris mitteilte. Der Umsatz stieg um 8,6 Prozent auf 33,4 Milliarden Euro. Dabei profitierte die Gesellschaft von Zukäufen und von gestiegenen Mauteinnahmen, auf den von ihr betriebenen Autobahnen. Die Dividende soll um 3,1 Prozent auf 1,67 Euro je Aktie angehoben werden. Im laufenden Jahr will Vinci seinen Umsatz um mindestens 5 Prozent steigern. Das Unternehmen baut und betreibt vor allem Verkehrswege. Unter anderem gehören dazu mehr als die Hälfte der französischen Autobahnen./enl/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???