Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Baukonzern Vinci hat im ersten Halbjahr seinen Nettogewinn auf 703 Millionen Euro gesteigert. Das war ein Zuwachs von 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Paris mit. Besonders der Zukauf der im April übernommenen Cegelec trug zu dem positiven Ergebnis bei. Das operative Ergebnis stieg um 4,8 Prozent auf 1,423 Milliarden Euro. Für das Gesamtjahr geht Vinci weiterhin von einem Plus beim Gruppenumsatz von rund fünf Prozent aus. Vinci baut und betreibt vor allem Verkehrswege. Unter anderem gehören dazu mehr als die Hälfte der französischen Autobahnen./wag/fn/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???