Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

KÖLN (awp international) - Der Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern Bayer plant in den kommenden Jahren Investitionen in Milliardenhöhe. Bis 2013 wolle Bayer insgesamt 15 Milliarden Euro investieren. Rund zwei Drittel davon entfallen für Forschung und Entwicklung und ein Drittel für Sachanlagen, wie Konzernchef Marijn Dekkers am Freitag auf der Hauptversammlung des Dax-Konzerns sagte. Der Manager zeigte sich optimistisch: Dank einer starken Produktpipeline habe Bayer gute Perspektiven. Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sollen im laufenden Jahr auf dem Rekordniveau des Jahres 2010 gehalten werden, das bei 3,1 Milliarden Euro lag./ep/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???