Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Die private Berenberg Bank hat die Wirtschaftskrise eigenen Angaben zufolge für den Ausbau ihrer Investmentbanking-Sparte nutzen können. Die Bank habe in ihrer Filiale in London die Zahl der Investmentbanker seit Mitte 2009 von 40 auf 100 erhöht, sagte der Leiter der Strategieberatung der Bank, Dominic Hughes, der "Börsen-Zeitung" (BöZ/Mittwoch). Es gebe viele geeignete Bewerber in London, die von den Geschäftsmodellen der internationalen Grossbanken enttäuscht seien.
Die inhabergeführte Berenberg Bank hat insgesamt rund 1.000 Mitarbeiter, wovon rund ein Fünftel im Investmentbanking tätig ist. Eine weitere Personalaufstockung sei derzeit nicht geplant, sagte Hughes./alg/dct/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???