Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - BMW hat dank der weltweit gestiegenen Nachfrage nach Oberklasse-Autos seine Absatz- und Gewinnprognose für das laufende Jahr erhöht. Im Gesamtjahr will der Konzern seine Verkaufszahl nun um rund 10 Prozent auf mehr als 1,4 Millionen Autos steigern, wie BMW am Dienstag in München mitteilte. Bislang lag dieses Ziel bei mehr als 1,3 Millionen Autos.
In der Auto-Sparte erwartet BMW nun eine Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern von mehr als fünf Prozent. Zuvor war BMW bei dieser Kennziffer von einem niedrigen einstelligen Prozentbereich ausgegangen./dwi/DP/dc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???