Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ST. LOUIS (awp international) - Der Luft- und Raumfahrtkonzern Boeing stärkt sein wichtiges Rüstungsstandbein. Mit der Übernahme des 150 Mann starken Software-Entwicklers Narus baut Boeing sein Online-Sicherheitsgeschäft aus. Narus schützt mit seinen Programmen Netzwerke vor Angriffen.
Den Kaufpreis verriet Boeing am Mittwoch nicht. Narus war bislang in Privatbesitz. Die beiden Firmen arbeiten schon seit seit längerem zusammen, um Hackerangriffe abzuwehren. Boeing ist eigentlich für seine Passagiermaschinen und Kampfflugzeuge bekannt./das/DP/nmu

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???