Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

KAIRO (awp international) - Die Börse in Kairo ist am Sonntag auf Geheiss der Börsenaufsicht geschlossen geblieben. Grund sind die anhaltenden Unruhen in der Hauptstadt. In der vergangenen Woche waren die Kurse am ägyptischen Markt stetig gefallen. Am Donnerstag war der Hauptindex um rund 11 Prozent abgestürzt, schliesslich wurde der Handel ausgesetzt. Auch an anderen Märkten in der Golf-Region zeigten sich am Sonntag Anzeichen für Unruhe: Die Börse in Dubai lag gegen Mittag 6 Prozent im Minus, die Börse in Abu Dhabi verlor 3 Prozent./sg/DP/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???