Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) -
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------
DEUTSCHLAND: - FREUNDLICH - Gestützt auf positive Vorgaben dürfte der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch im Plus starten. Finspreads taxierte den Dax am Morgen 0,21 Prozent höher bei 6.289 Punkten. Händler sahen sowohl die Gewinne an der Wall Street am Vortag als auch die positive Tendenz am Morgen in Japan als wichtigsten Antrieb bei ansonsten weiter relativ dünner Nachrichtenlage. Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial gewann 0,15 Prozent seit dem Xetra-Daxschluss am Vortag. Trotz des nahenden Quartalsendes gebe es noch keine Anzeichen, dass die Anleger bereit seien, Gewinne mitzunehmen, meinte Marktanalyst Ben Potter von IG Markets. Wichtige Konjunktur- oder Unternehmensdaten stehen Börsianern zufolge nicht im Fokus.
USA: - FESTER - Trotz schwacher Konjunkturdaten haben die wichtigsten US-Indizes am Dienstag Kursgewinne verbucht. Der bisherige Monatsverlauf habe viele Anleger auf dem falschen Fuss erwischt, sagte ein Marktstratege. Sie seien daher in Aktien untergewichtet und versuchten dies noch vor dem nahenden Quartalsende zu korrigieren.
JAPAN: - FESTER - Die Börse in Tokio hat am Morgen fester tendiert. Der Nikkei 225 stand eine dreiviertel Stunde vor Handelsschluss mit 0,88 Prozent im Plus. Die Stimmung in der japanischen Industrie hat sich derweil im dritten Quartal zum sechsten Mal in Folge verbessert. Der Stimmungsindex der Grossindustrie stieg im Zeitraum von Juli bis September um 7 Punkte auf plus 8, schreibt die japanische Notenbank in ihrem Tankan-Quartalsbericht. Das sei der beste Wert in mehr als zwei Jahren.
DAX 6.276,09 -0,04%
XDAX 6.285,13 +0,13%
EuroSTOXX 50 2.774,62 -0,06%
Stoxx50 2.517,24 -0,41%
DJIA 10.858,14 +0,43%
S&P 500 1.147,70 +0,49%
NASDAQ 100 2.012,43 +0,07%
Nikkei 9.579,26 +0,88% (Verlauf: 7.15 Uhr)
-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------
RENTEN: - LEICHTER - Am deutschen Rentenmarkt rechnen Experten am Mittwoch mit leichten Kursverlusten. "Wir rechnen mit einer knapp behaupteten Tendenz im Bund Future .", heisst es bei der HSH Nordbank. "Heute können wir uns vor heimischen Stimmungsdaten kaum retten." Allen gemein sei, dass keine wesentlichen Abweichungen zum Vormonat erwartet werden. Tendenziell dürfte die Verbraucherstimmung noch etwas aufwärts tendieren, während die Unternehmen etwas skeptischer urteilen. Den richtungsweisenden Euro-Bund-Future sieht das Bankhaus im Tagesverlauf zwischen 131,32 und 132,40 Punkten.
Bund-Future 131,88 +0,17%
T-Note-Future 126,25 -0,15%
T-Bond-Future 133,88 -0,26%
DEVISEN: - FESTER- Der Euro hat seine Kursgewinne gegenüber dem US-Dollar am Dienstagabend ausgebaut und das erhöhte Niveau am Morgen in Asien gehalten.Dabei liegt die europäische Gemeinschaftswährung nur knapp die Marke von 1,36 Dollar, die zuletzt Mitte April gehandelt worden war.
(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD 1,3586 +0,02%
USD/Yen 83,69 -0,14%
Euro/Yen 113,72 -0,13%
ROHÖL: - HÖHER - Die Ölpreise sind am Mittwoch vor der Veröffentlichung der neusten Daten zu den Ölreserven in den USA leicht gestiegen. Im asiatischen Handel verteuerte sich ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) um 33 Cent auf US-Dollar. Ein Fass Rohöl der Nordseesorte Brent kostete 79,13 Dollar und damit 42 Cent mehr als am Vortag. Im weiteren Handelsverlauf dürften die neusten Daten zu den Ölreserven in den USA für Impulse sorgen. Die US-Regierung wird die amtlichen Daten am Nachmittag veröffentlichen.
WTI (NYMEX) 76,51 +0,33 USD (7:15 Uhr)
-------------------------------------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------
*UBS HEBT ZIEL FÜR AKZO NOBEL AUF 61 (56) EUR - 'BUY'
*NOMURA HEBT ZIEL FÜR AKZO NOBEL AUF 60 (58) EUR - 'BUY'
*NOMURA SENKT ZIEL FÜR MICHELIN AUF 70 (74) EUR - 'BUY'
*UBS SENKT RWE AUF 'SELL' ('BUY')
-------------------------------------------------------------------------------
PRESSESCHAU
-------------------------------------------------------------------------------
- Im Spitzelprozess der Telekom will Zumwinkel nicht als Zeuge aussagen - Ex-Vorstandschef Ricke dagegen redet; HB S. 5
- Britischer Bankenaufseher fordert Finanztransaktionssteuer; HB S. 14
- Rösler will Patienten zur Vorkasse bitten (Interview); FTD S. 11
- Saarland geht bei Steinkohle-Ausstieg auf Konfrontationskurs zu NRW; HB S. 12
- Genzyme-Chef denkt an Rückzug (Interview); FT, S. 15 ; FTD, S. 3
- HP kehrt Smartphone-Software von Microsoft und Google den Rücken (Interview); FT, S. 20
- Chinesischer Sportartikelhersteller Li Ning baut in China kräftig aus (Interview); WSJE, S. 18
- BMW zuversichtlich für 2010 - Werden Absatzziel erreichen - Ergebnisprognose bleibt, (Interview); FAZ, S. 15
- ACS verspricht Hochtief-Kunden Kontinuität, Wirtschaftswoche
- Übernahmeversuch um Hochtief geht in nächste Runde - Aufsichtsratssitzung; Welt, S. 11
- Peugeot rechnet 2010 in China mit Absatz von mehr als 350.000 Fahrzeugen, Le Figaro
- Rolls-Royce will Absatz weltweit verdoppeln (Interview), Welt, S. 12
- Doppelspitze für Conergy - verbliebene Vorstände sollen Solarunternehmen führen; SZ, S. 21
- EU will Tabakverkauf regulieren - Widerstand der Tabakkonzerne; Welt, S. 10
- SPD deutet Bereitschaft zu Hartz-IV-Einigung an; Welt, S. 3
- Adecco-Chef: Planen erst in etwa zwei Jahren wieder grössere Zukäufe, Finanz und Wirtschaft
fa/UH

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???