Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lausanne (awp) - Das auf Fremdwährungsobligationen spezialisierte Brokerhaus Bondpartners SA hat im Geschäftsjahr 2010 nach vorläufigen Zahlen einen Gewinn von 1,80 (VJ 2,75) Mio CHF erzielt. Der Rückgang sei vor allem auf den deutlich stärkeren Franken zurückzuführen, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung am Mittwoch.
Die Bilanzsumme ging um 22,5% auf 122,6 Mio CHF zurück. Wertanpassungen und Rückstellungen sanken um 10,5% auf 23,2 Mio CHF, das Aktienkapital blieb mit 52,1 Mio CHF (-0,4%) dagegen kaum verändert. Das Tier-1-Ratio wird mit 24,7% angegeben (Tier 2: 37%).
Auf konsolidierter Basis ergab sich ein Gewinn von 2,2 (3,4) Mio CHF. Die Bilanzsumme nahm um 23% auf 122 Mio CHF ab, während die Eigenmittel um 4% auf 80 Mio CHF sanken.
Zur Dividende und zum Ausblick wurden keine Angaben gemacht.
mk/dm

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???