Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lausanne (awp) - Das auf Fremdwährungsobligationen spezialisierte Brokerhaus Bondpartners SA hat im ersten Halbjahr 2010 unter den Turbulenzen im Markt für Staatsanleihen gelitten. Der konsolidierte Reingewinn verringerte sich in den ersten sechs Monaten des Jahres um 15% auf 1,517 Mio (VJ 1,881) Mio CHF. Das Bruttoergebnis war mit -0,516 Mio CHF sogar negativ (Vorjahr +5,82 Mio).
Der Marktabschwung gemeinsam mit dem starken Schweizer Franken habe einen negativen Einfluss auf den Ertrag und die Aktiven von Bondpartners gehabt, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Auch wenn das Handelsvolumen gestiegen sei, sei der Gewinn zurückgegangen und die Reserven hätten beansprucht werden müssen.
Aus dem Handelsgeschäft resultierte noch ein Gewinn von 1,352 Mio CHF nach 5,679 Mio CHF vor Jahresfrist. Aus dem Kommissionsgeschäft erwirtschaftet das Unternehmen dagegen 0,988 Mio CHF nach 0,723 Mio CHF im Vorjahr. Der Erfolg aus dem Zinsengeschäft verbesserte auf 1,383 (1,190) Mio CHF, während aus dem Fremdwährungsgeschäft ein Verlust von 1,021 Mio (Vorjahresgewinn 1,091 Mio) resultierte.
Die konsoliderte Bilanzsumme lag per Ende Juni bei 129,4 Mio CHF, nach 157,8 Mio Ende 2009. Das konsolidierte Eigenkapital ging auf 80,2 (83,5) Mio CHF zurück.
Die Aussichten für den Rest des Jahres seien "schwierig abzuschätzen", schreibt Bondpartners: Es müsse mit widersprüchlichen Bewegungen der Aktien, Obligationen und Wechselkurse gerechnet werden, solange weiterhin destabilisierende Faktoren vorhanden seien.
tp/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???