Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Industriekonzern Bucher Industries übernimmt den US-amerikanischen Landmaschinenhersteller Krause Corporation zu einem nicht genannten Preis. Das im Bundesstatt Kansas ansässige Familienunternehmen stellt Bodenbearbeitungs- und Getreidedrillmaschinen her. Im vergangen Jahr erzielte Krause mit 230 Mitarbeitenden einen Umsatz von 61 Mio USD.
Bucher will die zu übernehmende Gesellschaft in die Landmaschinensparte Kuhn Group integrieren, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst. Krause Corporation wird in Kuhn-Krause Inc. umbenannt und als Tochtergesellschaft von Kuhn North America geführt.
Mit der Übernahme von Krause steige Kuhn in den grossen nordamerikanischen Markt der Landmaschinen für den Getreideanbau ein, heisst es weiter. Die auf hohe Traktorenleistungen ausgerichteten Maschinen von Krause ergänzten das derzeitige Produktangebot von Kuhn.
Krause wurde 1916 in Hutchinson, Kansas/US, gegründet. Das Familienunternehmen spezialisierte sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von Landmaschinen für die Primär- und Sekundärbodenbearbeitung und die streifenweise Bodenbearbeitung (Striptill-Maschinen) für den Einsatz mit Traktoren von bis zu 550 PS sowie von Getreidedrillmaschinen.
ps/uh/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???