Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Dietlikon (awp) - Die fast vollständig von der Canon Europa übernommene Canon Schweiz hat im Geschäftsjahr 2010 den Umsatz um 5,1% auf 216 Mio CHF gesteigert. Das Umsatzwachstum sei wegen der tieferen Durchschnittspreise beschränkt ausgefallen, teilte der Anbieter von Gesamtlösungen im Cross Media Imaging-Bereich am Freitag mit.
Der Jahresgewinn erhöhte sich um 12% auf 18,5 Mio CHF. Dies sei der ausserordentlichen Euro-Abschwächung zu verdanken sowie dem Kostenmanagement.
Mit der konjunkturellen Erholung und dank attraktiver Produkte sei es gelungen, die Stückzahlen zu steigern und Marktanteile zu gewinnen. Im Bereich Business Imaging hätten sich die Absatzvolumina nach dem deutlichen Rückgang im Vorjahr erholt. Im Bereich Consumer Imaging gelang der Ausbau der Marktanteile und eine Umsatzsteigerung dank der positiven Konsumentenstimmung und dank zahlreicher Produkteneuheiten im Kamerasegment.
Im Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr heisst es, dass das "ausserordentliche Ergebnisniveau" der beiden vergangenen Jahre aufgrund der voraussehbaren Umkehr der Währungsentwicklung kaum mehr erreicht werden dürfte und dabei wohl auch mit einem Rückgang der Margen zu rechnen sei, dies trotz weiteren Absatzwachstums.
cf/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???