Navigation

Canon Europa hält nach Ablauf der Nachfrist 99,65% an Canon Schweiz

Dieser Inhalt wurde am 05. November 2009 - 07:50 publiziert

Zürich (awp) - Die Canon Europa N.V. hält nach Ablauf der Nachfrist am 4. November 2009 insgesamt 99,65% der Stimmrechte und des Aktienkapitals der Canon (Schweiz) AG. Das vorliegende Endergebnis sei noch provisorisch, das definitive Ergebnis werde am 10. November in der Presse veröffentlicht, teilte Canon am Donnerstag mit.
Wie im Angebotsprospekt erwähnt, will Canon Europa die nicht angedienten Canon Schweiz Aktien für kraftlos erklären lassen. Parallel dazu würden die Canon Schweiz Aktien von der SIX Swiss Exchange dekotiert, heisst es.
Canon Europa hatte am 1. Oktober 2009 ein öffentliches Kaufangebot für alle sich im Publikum befindenden Namenaktien von Canon Schweiz. Nach Ablauf der Angebotsfrist hielt Canon Europa bereits 99,14%.
are/ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?