Navigation

Carrefour mit Umsatzrückgang im dritten Quartal - Prognose bestätigt

Dieser Inhalt wurde am 15. Oktober 2009 - 18:40 publiziert

PARIS (awp international) - Der französische Einzelhandelskonzern Carrefour hat im dritten Quartal einen Umsatzrückgang verbucht und zugleich die Gesamtjahresprognose für das operative Ergebnis bestätigt. Der Umsatz sei im abgelaufenen Jahresviertel um 2,8 Prozent auf 24 Milliarden Euro zurückgegangen, teilte Carrefour am Donnerstag in Paris mit. Im Vorjahr hatte Europas grösster Einzelhändler noch Erlöse in Höhe von 24,7 Milliarden Euro verbucht. Auf vergleichbarer Basis betrug der Umsatzrückgang 3,8 Prozent. Nach dem bisherigen Geschäftsverlauf dürfte im Gesamtjahr das untere Ende der Ende Juni genannten Spanne von 2,7 bis 2,8 Milliarden Euro erreicht werden.
Zudem gab Carrefour bekannt, sich vom russischen Markt zurückzuziehen. Das Russland-Geschäft solle daher verkauft werden./RX/ck/dc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?