Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Die lange Geschichte der Abzocker-Initiative und möglicher Gegenvorschläge erhält ein weiteres Kapitel: Die Rechtskommission des Nationalrates will zum direkten Gegenvorschlag zurückkehren, den der Nationalrat vor einem Jahr verabschiedet hatte.
Die Kommission empfiehlt dem Rat, am direkten Gegenentwurf festzuhalten, wie die Parlamentsdienste am Freitag mitteilten. Änderungen brachte die Kommission nicht an. Insbesondere sprach sie sich dagegen aus, den direkten Gegenentwurf mit einer Bonus-Steuer zu ergänzen.
Für eine Bonus-Steuer hatte sich der Ständerat ausgesprochen, im Rahmen eines indirekten Gegenvorschlags auf Gesetzesebene. Der Nationalrat lehnte diesen Vorschlag jedoch in der vergangenen Session ab.
cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???