Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Die betriebsübliche Arbeitszeit lag in der Schweiz 2008 im Schnitt bei 41,6 Stunden pro Woche. Im europäischen Vergleich ist das recht hoch - der EU-Schnitt lag bei 40,5 Stunden.
Wie aus den Arbeitsmarktindikatoren des BFS hervorgeht, lag diese Arbeitzeit bei Vollbeschäftigten nur in Island (46,6), in Grossbritannien (42,5), in Österreich (42,3 Wochenstunden) höher, Slowenien lag mit der Schweiz gleichauf.
Tiefe Wochenarbeitszeiten - zwischen 38,5 und 40 Wochenstunden - haben die meisten westeuropäischen Länder. In Osteuropa liegen sie meist etwas höher.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???