Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp) - Der Verkauf von Neuwagen in der Schweiz hat einen guten Start ins Jahr 2011 erwischt. Im Januar wurden 7,7% oder 1'459 mehr Neuwagen als im entsprechenden Vorjahresmonat abgesetzt, insgesamt waren es 20'329 Stück. "Einen positiven Einfluss auf den Markt" erwartet sich die Branche auch vom Genfer Automobilsalon, der vom 3. bis 13. März stattfindenden wird. Im vergangenen Jahr 2010 waren die Autoverkäufe total um 10,6% auf gut 294'000 Stück gestiegen.
Der Absatz der wichtigsten Marken im Januar entwickelten sich laut einer Mitteilung des Verbandes auto-schweiz vom Donnerstag wie folgt:
Audi +6,5%
BMW -3,9%
Citroen -5,1%
Fiat -16,7%
Ford +1,7%
Hyundai +115,9%
Mazda +5,7%
Mercedes +10,8%
Nissan +44,5%
Opel +4,9%
Peugeot +0,7%
Renault +18,1%
Skoda (unv.)
Subaru -2,3%
Suzuki +16,5%
Toyota +6,3%
VW +20,2%
Volvo +4,5%
uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???