Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp/sda) - Die FDP des Kantons Zürich schickt den 49-jährigen Nationalrat Ruedi Noser ins Rennen um die Nachfolge von Bundesrat Hans-Rudolf Merz, wie die Partei am Mittwoch vor den Medien in Zürich bekanntgab.
Es seien auch Gespräche mit Ständerat Felix Gutzwiller, Nationarat Markus Hutter sowie den Regierungsratsmitgliedern Ursula Gut und Thomas Heiniger geführt worden, sagte Parteipräsident Beat Walti. Diese vier hätten jedoch erklärt, sie wollten sich nicht bewerben.
Ruedi Noser gehört dem Nationalrat seit 2004 an. Von 1999 bis 2009 war er Mitglied der Geschäftsleitung der FDP Schweiz, sechs Jahre lang als Vizepräsident der FDP Schweiz. Noser führt eine eigene Firma für Telekommunikation und Informatik.
tp

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???