Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Die Schweiz erhält einen neuen Botschafter in den USA. Manuel Sager löst anfangs Oktober 2010 Botschafter Urs Ziswiler in Washington ab, wie das Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) am Donnerstag mitteilte.
Der 55-Jährige ist mit den USA vertraut. Von 1995 bis 1999 war Sager stellvertretender Generalkonsul in New York. Im Anschluss arbeitete er während zwei Jahren als Kommunikationschef der Schweizer Botschaft in Washington. Auch war Sager als Informationschef des EDA und des Eidg. Volkswirtschaftsdepartements (EDV) tätig.
Seit September 2008 leitet Sager die Politische Abteilung V im EDA ("Koordination sektorieller Politiken"). Diesen Posten wird Giancarlo Kessler übernehmen, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Kessler ist derzeit erster Mitarbeiter des Ständigen Vertreters der Schweiz bei der UNO und bei internationalen Organisationen in Wien.
Der Bundesrat ernannte zudem Christoph Bubb zum neuen Botschafter für Pakistan und Afghanistan. Die Schweizer Botschaft für die beiden Länder hat ihren Sitz in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad. Der gegenwärtige Chef des Generalkonsulats in New York tritt das Amt Mitte Oktober an.
Die Arbeit in New York übernimmt François Barras. Es ist zur Zeit als Missionschef in Libanon tätig.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???