Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Daniel Lampart ist neuer Leiter des Zentralsekretariats des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB). Bisher amtete der Chefökonom als stellvertretender Leiter. Den Posten der geschäftsführenden Sekretärin übernimmt Doris Bianchi.
Bianchi sei neu auch für das Dossier Sozialversicherungen zuständig, sagte SGB-Präsident Paul Rechsteiner am Mittwoch vor den Medien in Bern.
Rechsteiner wird künftig von einem Doppel-Vizepräsidium unterstützt: Dieses besteht aus Vania Alleva von der Unia und Giorgio Tuti vom Schweizerischen Eisenbahn- und Verkehrspersonal-Verband (SEV).
Der bisherige Leiter des Zentralsekretariats, Rolf Zimmermann, bleibt dem SGB noch ein Jahr erhalten. Er kümmert sich weiter um die Dossiers Service public, Infrastrukturpolitik, Bundespersonal sowie Wohn- und Mietwesen. 2012 wird er pensioniert.
tp

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???