Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der UBS-Konsumindikator ist im Februar erneut gesunken, und zwar deutlich um 0,20 auf 1,46 Punkte. Bei den Subindikatoren ergibt sich indes ein uneinheitliches Bild. Der stärkste Februar bei Neuimmatrikulationen von Personenwagen seit 10 Jahren (über 20% Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat), die positive Tendenz bei den Logiernächten und der Anstieg der Konsumentenstimmung vermochten den starken Rückgang des Geschäftsgangs im Detailhandel nicht zu kompensieren, wie die Grossbank am Dienstag mitteilte.
Nach deutlich höheren Werten in den zwei vorangehenden Monaten brach im Februar der Geschäftsgang im Detailhandel den Angaben zufolge stark ein. Dieser Teilindex sei allerdings durch eine hohe Volatilität gekennzeichnet, was eine rasche Erholung aus dem momentanen Tief möglich erscheinen lasse.
Der Konsumindikator ermöglicht einen direkten Vergleich mit der Wachstumsrate des Privatkonsums zum Vorjahr. Mit 1,46 Punkten liege der Index nur knapp unter den UBS-Erwartungen für das Wachstum des inflationsbereinigten Privatkonsums für 2011 von 1,6%. Stützen des Privatkonsums und der Gesamtwirtschaft sind laut den UBS-Ökonomen weiterhin die tiefen Zinsen, die Verbesserung am Arbeitsmarkt und die andauernde Immigration.
Der Konsum-Indikator wird aus fünf Subindikatoren berechnet: Immatrikulationen von neuen Personenwagen, Geschäftsgang im Detailhandel, Anzahl Hotelübernachtungen von Inländern in der Schweiz, Konsumentenstimmungsindex sowie Kreditkartenumsätze, die über die UBS an inländischen Verkaufspunkten generiert werden.
Aktuelle und frühere Werte (Tabelle):
2011:
Februar: 1,46
Januar: 1,66
2010:
Dezember: 1,84
November: 1,61
Oktober: 1,71
September: 1,69
August: 1,94
Juli: 1,89
Juni: 1,79
Mai: 1,71
April: 1,73
März: 1,66
Februar: 1,16
Januar: 1,30
2009:
Dezember: 1,19
November: 1,25
Oktober: 0,88
September: 0,67
August: 0,58
Juli: 0,63
Juni: 0,82
Mai: 0,59
April: 0,72
März: 0,79
Februar: 0,70
Januar: 0,77
2008:
Dezember: 1,15
November: 0,90
Oktober: 1,26
September: 1,73
August: 1,57
Juli: 1,86
Juni: 2,30
Mai: 2,01
April: 2,23
März: 2,27
Februar: 2,35
Januar: 2,17
uh/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???