Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Preise für Wohneigentum im Kanton Zürich haben im ersten Quartal 2011 einen Anstieg um 2,7% verzeichnet. Neu steht der von der ZKB berechnete Zürcher Wohneigentumsindex ZWEX bei 250,25 Punkten (Q1 1980 = 100). Gegenüber dem Vorjahresquartal bedeutet dies einen Preisanstieg um 5,8%, wie die Bank am Freitag mitteilte.
Der ZWEX SEE (Q3 2006 = 100), der die Preisentwicklung in den Gemeinden rund um den Zürichsee und der Stadt Zürich abbildet, stieg auf 124,93 Punkte. Dies bedeutet einen Anstieg um 3,0% im ersten Quartal 2011 und ein Plus von 5,2% im Vergleich zum Vorjahresquartal.
Der ZWEX REGIO misst die Preisentwicklung im restlichen Kanton. Er legte um 2,6% zu und erreicht aktuell 123,02 Punkte. Im Vergleich zum Vorjahresquartal resultiert ein Anstieg um 6,0%.
Der ZWEX wird quartalsweise berechnet. Er misst die Preissteigerung von Wohneigentum im Kanton Zürich seit 1980 und basiert den Angaben zufolge auf Daten von rund 27'000 Transaktionen von Einfamilienhäusern und Stockwerkeigentum.
uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???