Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) erweitert ihre Geschäftsfelder um den Bereich Telekommunikation. Dazu sei per 03.01.2011 die 100% Tochtergesellschaft CKW Fiber Services AG gegründet worden, teilt das Energie-Unternehmen am Freitag mit. Diese übernehme das bestehende Telekommunikationsgeschäft mit Geschäftskunden und zukünftige Vorhaben im Bereich Glasfasertechnologie.
Im Bereich Geschäftskunden soll der Glasfaserausbau vorangetrieben und die Angebotspalette erweitert werden. Zudem würden Partnerschaften geprüft, um Glasfaserangebote für Privatkunden zu ermöglichen, heisst es weiter.
Die neue Tochtergesellschaft versteht sich als Dienstleisterin im Telekommunikationsmarkt. Mit der Neugründung würden gesetzliche Anforderungen an die Transparenz und die Kostentrennung zwischen Strom- und Glasfasernetz erfüllt und neue Arbeitsplätze geschaffen.
CKW verfügt laut Mitteilung in ihrem Versorgungsgebiet bereits über moderne Rohrinfrastrukturen, ein 550 Kilometer langes Glasfasernetz sowie das Know-how in der Projektplanung, Umsetzung und dem Betrieb von Glasfasernetzen.
rt/cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???