Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Muttenz (awp) - Der Chemiekonzern Clariant hat für die Titel der im April akquirierten Süd-Chemie ein Squeeze-out beantragt. Clariant hält gegenwärtig 98,64% der Anteile an dem deutschen Unternehmen, wie es in einer Mitteilung vom Freitag heisst.
Aktionäre, die das Übernahmeangebot von Clariant nicht angenommen haben, können durch ein Squeeze Out aus dem Unternehmen gedrängt werden. Dies ist möglich, nachdem Clariant mehr als 95% der Anteile in seinen Besitz gebracht hat.
Insgesamt legt der Basler Konzern rund 2,5 Mrd CHF für das Münchner Unternehmen auf den Tisch. Süd-Chemie stellt unter anderem Giesserei-Chemikalien, Spezialharze, Batteriekomponenten, Katalysatoren und Schutzverpackungen her.
ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???