Navigation

Commerzbank erzielt im dritten Quartal operativ überraschend Gewinn

Dieser Inhalt wurde am 02. November 2009 - 17:10 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Die vom Staat gestützte Commerzbank hat im dritten Quartal operativ überraschend einen Gewinn erzielt. Die zweitgrösste deutsche Bank profitierte dabei unter anderem von einer Kurserholung bei zuletzt als eher wertlos eingestuften Wertpapiere. Unter dem Strich stand wegen der Abschreibungen auf den Unternehmenswert auf die Tochter Eurohypo und Kosten für die Integration der übernommenen Dresdner Bank ein dickes Minus. Das operative Ergebnis habe im dritten Quartal bei plus 120 Millionen Euro betragen, teilte die Bank am Montag überraschend in Frankfurt mit. Von dpa-AFX befragte Experten hatten hier mit einem Minus gerechnet. Inklusive aller Sondereffekte habe der Verlust 1,05 Milliarden Euro betragen. Die Bank legt die detaillierten Zahlen an diesem Donnerstag vor.
zb/he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?