Navigation

Daimler investiert drei Milliarden Euro in deutsche Standorte

Dieser Inhalt wurde am 22. Oktober 2009 - 10:40 publiziert

RASTATT (awp international) - Daimler will in diesem und im nächsten Jahr insgesamt rund drei Milliarden Euro in seine deutschen Standorte investieren. Die Tatsache, dass der Autobauer vor wenigen Tagen auch den Grundstein für ein neues Werk in Ungarn gelegt habe, stehe dazu nicht im Widerspruch, sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche am Donnerstag im Mercedes-Benz Werk in Rastatt. Allein in die Erweiterung des dortigen Standorts, wo die A- und B-Klasse vom Band rollen, fliessen 600 Millionen Euro. Im Kampf um Kunden in der Kompaktklasse setzt Daimler künftig aber auch auf sein neues Werk in Osteuropa. Dort investieren die Schwaben 800 Millionen Euro./sba/DP/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?