Navigation

Daimler sieht bessere Aussichten für das laufende Jahr

Dieser Inhalt wurde am 27. April 2010 - 11:30 publiziert

STUTTGART (awp international) - Der Stuttgarter Autobauer Daimler hat nach einem überraschend guten ersten Quartal seine Prognose für das laufende Jahr angehoben. Der Konzern schraubte sein Ziel für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für das Gesamtjahr auf mehr als vier Milliarden Euro nach oben, wie aus der Unternehmensmitteilung vom Dienstag hervorgeht. Zuvor hatte das Unternehmen ein EBIT von über 2,3 Mrd EUR in Aussicht gestellt.
In den ersten drei Monaten des Jahres erzielte der Hersteller von Autos, Lastwagen, Bussen und Transportern einen Überschuss von 612 Mio EUR. Im Vorjahr war aufgrund des weltweiten wirtschaftlichen Einbruchs und der wegbrechenden Automärkte ein Fehlbetrag von 1,29 Mrd EUR angefallen. "Dieses sehr gute Ergebnis im ersten Quartal zeigt, dass wir in der Krise unsere Hausaufgaben erledigt haben und jetzt mit neuem Schwung auf den Erfolgspfad zurückgekehrt sind", sagte Konzernchef Dieter Zetsche in Stuttgart./dct/tw

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?