Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

STUTTGART (awp international) - Der Autobauer Daimler hat im vergangenen Jahr einen zweistelligen Absatzzuwachs bei den Personenwagen verbucht und startet zuversichtlich ins neue Jahr. 2010 gingen knapp 1,27 Millionen Wagen der Marken Mercedes-Benz, Smart, AMG und Maybach an die Kunden - das ist ein Plus von zwölf Prozent, wie der Konzern am Freitag mitteilte. "Die Prognose, 2010 mit Mercedes-Benz mindestens zehn Prozent zu wachsen, haben wir somit mehr als erfüllt", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche.
Der Zuwachs ging dabei in erster Linie auf das Konto der Kernmarke Mercedes-Benz. Sie steigerte die Verkäufe um mehr als 15 Prozent auf 1,17 Millionen Wagen. Vom Stadtwagen Smart wurden dagegen fast 17 Prozent weniger verkauft. Der Absatz sank auf 97.500 Fahrzeuge./dct/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???