Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

STUTTGART (awp international) - Der Autobauer Daimler hat im vergangenen Jahr einen zweistelligen Absatzzuwachs bei den Personenwagen verbucht und startet zuversichtlich ins neue Jahr. 2010 gingen knapp 1,27 Millionen Wagen der Marken Mercedes-Benz, Smart, AMG und Maybach an die Kunden - das ist ein Plus von zwölf Prozent, wie der Konzern am Freitag mitteilte. "Die Prognose, 2010 mit Mercedes-Benz mindestens zehn Prozent zu wachsen, haben wir somit mehr als erfüllt", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche.
Der Zuwachs ging dabei in erster Linie auf das Konto der Kernmarke Mercedes-Benz. Sie steigerte die Verkäufe um mehr als 15 Prozent auf 1,17 Millionen Wagen. Vom Stadtwagen Smart wurden dagegen fast 17 Prozent weniger verkauft. Der Absatz sank auf 97.500 Fahrzeuge./dct/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???