Navigation

Das politische System der Schweiz

Direkte Demokratie, Neutralität und Föderalismus sind zentrale Komponenten des politischen Systems in der Schweiz, das als sehr stabil und ausgewogen gilt. Keine Partei dominiert in den beiden Kammern des Parlaments und in der siebenköpfigen Regierung sind die vier grössten Parteien vertreten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.