Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Bundesbank rechnet mit einem guten Start der deutschen Wirtschaft in das Jahr 2011. Angesichts zuletzt stark gestiegener Auftragseingänge in der Industrie hätten sich die Perspektiven für das erste Quartal deutlich aufgehellt, heisst es im jüngsten Monatsbericht der Bundesbank vom Montag. Zuletzt hatten die Neuaufträge im November um starke 5,2 Prozent zum Vormonat zugelegt. Gleichwohl deuteten Kurzfristindikatoren auf eine gewisse Abschwächung des Wachstumstempos hin, schränkt die Bundesbank ein.
Zum Jahresausklang hat sich die konjunkturelle Erholung laut Bundesbank fortgesetzt. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts war die deutsche Wirtschaft Schlussquartal 2010 um 0,5 Prozent zum Vormonat gewachsen. Gestützt habe vor allem die Industrieproduktion, schreibt die Bundesbank. Aber auch der private Konsum dürfte weiter gestiegen sein. Der Einfluss des schneereichen Winterwetters dürfte gesamtwirtschaftlich von untergeordneter Bedeutung geblieben sein./bgf/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???