Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Deutsche Bundesbank erwartet eine starke Konjunkturerholung im zweiten Quartal in Deutschland und eine Stabilisierung des privaten Konsums. "Das reale Bruttoinlandsprodukt dürfte im zweiten Vierteljahr ausserordentlich kräftig zugenommen haben", schreibt die Bundesbank im am Montag veröffentlichten Monatsbericht. Die erkennbar verbesserte Lage spiegle sich auch in der hohen Zufriedenheit der Unternehmen wider.
"Hauptantriebskraft für die deutsche Konjunktur war weiterhin die sehr dynamisch wachsende Weltwirtschaft", schreibt die Bundesbank. Zudem dürften vermehrt Ausrüstungsgüter beschafft worden sein. Die Bundesbank sieht jedoch auch Anzeichen für eine "allmähliche Stabilisierung" des privaten Konsums. Die "bemerkenswert gute" Arbeitsmarktentwicklung, die vergleichsweise robusten Einzelhandelsumsätze und die hohe Anschaffungsneigung der privaten Haushalte sprächen dafür./jsl/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???