Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist auch im August auf Wachstumskurs geblieben - wenn auch mit vermindertem Tempo. Das Plus bei den Auftragseingängen in der deutschen Schlüsselbranche lag im Vergleich zum Vorjahresmonat bei 45 Prozent, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Im Juli hatten die Bestellungen noch um 48 Prozent und im Juni sogar um 62 Prozent zugelegt. "Hier deutet sich möglicherweise der bereits erwartete Tempoverlust an", sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers mit Blick auf die Entwicklung.
Im Inland lag das Plus im August bei 30 Prozent, aus dem Ausland kamen 55 Prozent mehr Aufträge als im Monat des Vorjahres. Im Dreimonatsvergleich von Juni bis August ergibt sich insgesamt ein Plus von 52 Prozent. Erst Mitte September hatte der Verband seine Produktionsprognose für das laufende Jahr auf Plus sechs Prozent verdoppelt. Im Krisenjahr 2009 war die Produktion in der Branche um fast ein Viertel eingebrochen. Die Auftragseingänge sackten um 38 Prozent weg und brachten den Maschinenbauern damit den schlimmsten Einbruch seit mehr als 50 Jahren./stb/enl/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???