Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Die Bundesregierung schraubt Medienberichten zufolge ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr nach oben. Erwartet werde ein Plus von bis zu 2,4 Prozent, berichten "Spiegel", "Focus" und "Süddeutsche Zeitung" (Samstag) übereinstimmend unter Berufung auf Regierungskreise. Dabei helfe der Konjunktur neben dem Export auch die wachsende Inlandsnachfrage. Für 2012 werde ein Wachstum in der Spanne von 1,6 bis 1,9 Prozent prognostiziert. Die genaue Vorhersage will das Wirtschaftsministerium Anfang der Woche festlegen und am Mittwoch (19.1.) veröffentlichen.
Im Herbst 2010 war die Regierung noch vorsichtiger von 1,8 Prozent Wachstum für 2011 ausgegangen. Im zurückliegenden Jahr ist die deutsche Wirtschaft nach ersten Angaben des Statistischen Bundesamts um 3,6 Prozent gewachsen und hatte damit einen Grossteil ihres Einbruchs nach der Finanz- und Wirtschaftskrise wieder wettgemacht./yyzz/DP/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???