Navigation

Dell bringt iPad-Rivalen auf den Markt

Dieser Inhalt wurde am 26. Mai 2010 - 16:13 publiziert

ROUND ROCK (awp international) - Dell nimmt den Kampf gegen Apple auf. Der drittgrösste Computerhersteller der Welt zeigt kurz vor der Markteinführung des iPads in Europa einen eigenen Tabletcomputer namens Streak. Er soll in Grossbritannien im Juni auf den Markt kommen. Die Einführung in den USA folgt im Laufe des Sommers. Streak funktioniert ähnlich wie Apples iPad, hat aber mit 12,7 Zentimetern einen nur etwa halb so grossen Bildschirm.
Streak basiert auf Googles Android-Betriebssystem. Er kann sich drahtlos und via UMTS mit dem Internet verbinden. Anders als das iPad allerdings unterstützt Streak Flash videos und ermöglicht auch video chats. Preise hat Dell noch nicht genannt, aber Analysten spekulieren, dass das Gerät deutlich billiger sein dürfte als Apples Tabletcomputer. Das Gerät ähnelt von der Grösse her einem Smartphone und kann in der Tasche getragen werden. Auch Hewlett-Packard, der weltgrösste Computerhersteller, hat einen iPad-Rivalen namens Slate angekündigt, aber noch keine Details genannt. Weitere Tabletcomputer von anderen Herstellern dürften folgen./rak/DP/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?