Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die deutschen Anleihen haben am Donnerstag auf einen überraschenden Rückgang der Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung in den USA mit Kursverlusten reagiert. Nachdem der richtungweisende Euro-Bund-Future im Handelsverlauf zeitweise in die Gewinnzone drehte und sich in Richtung eines neues Rekordhochs bewegte, rutschte er nach der Veröffentlichung der US-Daten wieder ab. Im Nachmittagshandel verlor der Future 0,10 Prozent auf 134,05 Punkte. Vor den Daten hatte der Future noch bei 134,15 Punkten notiert. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag zuletzt bei 2,126 Prozent.
In den USA ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche nach Angaben des amerikanischen Arbeitsministeriums überraschend deutlich um 31.000 gesunken. Die Daten würden auf eine leicht entspanntere Lage am US-Arbeitsmarkt hindeuten, kommentierte der Volkswirt Sebastian Wanke von der DekaBank. Am deutschen Rentenmarkt stoppte der Bund-Future umgehend seine Rekordjagd der vergangenen Tage.
Experten der HSH Nordbank sehen mittlerweile das Ende der Rekordjagd am Anleihenmarkt in Sicht: "Jetzt scheint das Ende der unglaublichen Bund-Rallye gekommen", hiess es in einem Marktkommentar. Technisch stark überkauft und vom Renditeniveau noch niedriger als zum Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise sei in den Bund-Kursen bereits soviel Angst eingepreist, "dass es für eine neue Rezession, einen Aktienmarktcrash oder irgendeine andere gravierende Marktstörung reichen würde."/jkr/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???