Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Montag wieder unter die Marke von 1,33 US-Dollar gesunken. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,3297 Dollar, nachdem sie am Freitag zeitweise über die Marke von 1,34 Dollar geklettert war. Der Dollar war 0,7519 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,3362 (Donnerstag: 1,3280) Dollar festgesetzt. Die Aktivität am Devisenmarkt dürfte nach dem Jahreswechsel nur allmählich wieder zunehmen, hiess es am Markt. Noch seien wichtige Märkte geschlossen. Vor diesem Hintergrund seien weitere starke Kursschwankungen ohne erkennbaren Grund nicht ausgeschlossen./jha/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???