Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Der Euro hat sich am Montag in der Nähe von 1,46 US-Dollar gehalten. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,4560 Dollar. Die Aussagekraft des Handels ist allerdings beschränkt, da die meisten europäischen Marktteilnehmer wegen der Osterfeiertage erst am Dienstag wieder in das Geschehen eingreifen werden.
Experten zufolge richtet sich die Aufmerksamkeit des Marktes vor allem auf die Sitzung der US-Notenbank Mitte der Woche. Der Präsident der Federal Reserve, Ben Bernanke, wird am Mittwoch zum ersten Mal in der 97-jährigen Geschichte der Notenbank eine reguläre Pressekonferenz nach dem Treffen der Währungshüter abhalten./he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???