Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Mittwoch kaum auf die Zustimmung des griechischen Parlaments für die Regierung reagiert. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,4410 US-Dollar und damit nur leicht mehr als vor der Abstimmung am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,4397 (Dienstag: 1,4373) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,6946 (0,6958) Euro.
In der Nacht zum Mittwoch hatte Griechenlands Ministerpräsident Papandreou dem Parlament die Vertrauensfrage gestellt und Zustimmung erhalten. Marktbeobachter kommentierten das Abstimmungsergebnis zumeist nüchtern. Der Erfolg der Regierung sei lediglich der erste Schritt hin zu einer Lösung der Griechenlandkrise, hiess es zumeist. In der kommenden Woche soll das Parlament über weitere harte Sparmassnahmen abstimmen. Die Zustimmung gilt angesichts starker Proteste in der Bevölkerung als unsicher.
"Alles andere als eine Bestätigung der griechischen Regierung wäre überraschend und eine starke Belastung für den Euro gewesen", kommentierte Devisenexperte Ralf Umlauf die Vertrauensfrage Papandreous. An den Märkten richte sich nun der Blick in Richtung USA, wo die amerikanische Notenbank Fed am Abend ihre Zinsentscheidung bekanntgibt. Experten erwarten kaum Überraschungen: So dürfte die Fed ihre Nullzinspolitik der letzten zweieinhalb Jahre fortsetzen und anhaltend niedrige Zinsen signalisieren. "Angesichts zuletzt sehr schwacher Konjunkturdaten wird die Notenbank wohl noch lange an ihrer expansiven Politik festhalten", sagte Umlauf.
Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,89310 (0,88670) Britische Pfund , 115,36 (115,20) Japanische Yen und 1,2109 (1,2127) Schweizer Franken fest. Der Preis für eine Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1.552,50 (1.544,75) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 33.990,00 (34.090,00) Euro./bgf/jkr/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???