Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag mit der Aussicht auf eine schwächere Konjunktur in den USA weiter deutlich über der Marke von 1,34 US-Dollar gehalten. Im frühen Handel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3460 Dollar. Ein Dollar kostete damit 0,7429 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,3477 (Freitag: 1,3412) Dollar festgesetzt.
"Der Euro konsolidiert auf hohem Niveau", kommentierten Devisenexperten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) den frühen Dienstaghandel. Insgesamt würden die Vorteile im Handel mit dem US-Dollar aber weiter "tendenziell beim Euro liegen". In den USA verliere die Wirtschaft an Schwung, hiess es. Das hätten bereits die überraschend schwachen US-Wachstumszahlen für das zweite Quartal gezeigt./jkr/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???