Navigation

DEVISEN/Euro kaum bewegt im weiteren Verlauf - weiter über 1,49 US-Dollar

Dieser Inhalt wurde am 18. November 2009 - 20:40 publiziert

NEW YORK (awp international) - Der Euro hat sich am Mittwoch im weiteren Handelsverlauf nicht mehr allzu stark bewegt. Nachdem er sich von seinen Vortagesverlusten erholt hat und wieder deutlich über 1,49 US-Dollar gestiegen war, stand er nun bei 1,4950 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,4957 (Dienstag: 1,4875) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,6686 (0,6723) Euro. Am Dienstagabend war der Euro bis auf 1,4808 Dollar gefallen./ck/das

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?