Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat sich am Donnerstag nach dem Schub am Vortag bei der Marke von 1,34 US-Dollar eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,3399 Dollar und damit etwa so viel wie am Vorabend in New York. Ein Dollar war 0,7462 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,3364 (Dienstag: 1,3120) Dollar festgesetzt.
Der Euro scheint aus Sicht der Landesbank Hessen-Thüringen sein bisheriges Reaktionsmuster zu ändern. Es sei aber noch verfrüht, ein Abkoppeln von der allgemeinen Risikoaversion festzustellen. Seit der Zinsentscheidung der US-Notenbank am Dienstagabend habe der Euro allerdings zugelegt, während die Aktienmärkte schwächer tendierten. Die im Tagesverlauf erwarteten US-Konjunkturzahlen dürften nicht zu einer weiteren Verschärfung der Konjunktursorgen beitragen./jha/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???