Navigation

DEVISEN/Euro-Referenzkurs auf 1,4971 US-Dollar gestiegen

Dieser Inhalt wurde am 20. Oktober 2009 - 15:20 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Der Referenzkurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,4971 (Montag: 1,4918) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,6680 (0,6703) Euro.
Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,91170 (0,91430) britische Pfund , 135,53 (135,66) japanische Yen und 1,5121 (1,5138) Schweizer Franken fest./pu/DP/bf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?