Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Donnerstag im Vergleich zum Dollar kräftig gestiegen. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung kletterte am späten Vormittag bis auf 1,4044 Dollar und notierte damit rund zwei Cent über dem Niveau vom Mittwochabend. Händler begründeten dies vor allem mit einer Schwäche des Dollar. Die amerikanische Währung war in der Nacht auf Donnerstag im Vergleich zum Yen auf den tiefsten Stand der Geschichte gefallen. Nach dem Überwinden der Marke von 1,40 Dollar habe der Euro zusätzlichen Auftrieb erhalten, sagten Händler. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,3951 (Dienstag: 1,3884) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7168 (0,7203) Euro./zb/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???