Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat sich am Mittwoch zum US-Dollar leicht erholt. Nachdem die Gemeinschaftswährung in der Nacht zum Mittwoch unter die Marke von 1,27 Dollar gesunken war, kostete sie am Morgen 1,2715 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7865 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2744 (Montag: 1,2874) Dollar festgesetzt.
Zum Schweizer Franken notiert der Euro unterdessen in der Nähe seines am Vortag erreichten Rekordtiefs von 1,2812 Franken. Die Flucht in vermeintlich sichere Häfen wie den Franken oder den japanischen Yen spiegelt die hohe Unsicherheit der Investoren wider. Zuletzt hatten neuerliche Sorgen um den europäischen Bankensektor und anhaltende Rezessionsängste die Anleger verunsichert./bgf/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???