Navigation

DEVISEN/Eurokurs steigt weiter, bleibt aber unter jüngsten Höchstständen

Dieser Inhalt wurde am 19. Oktober 2009 - 21:40 publiziert

NEW YORK (awp international) - Der Kurs des Euro ist am Montag weiter gestiegen, aber dennoch unter seinem zuletzt erreichten 14-Monatshoch geblieben. Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,4941 US-Dollar gehandelt. Am vergangenen Freitag war der Euro noch bis auf 1,4967 Dollar gestiegen, den höchsten Stand seit August 2008. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,4918 (Freitag: 1,4869) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,6703 (0,6725) Euro./sf/he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?