Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Die ersten Schritte des neuen Menschenrechts-Rats

Auch der neue Menschenrechts-Rat tagt in Genf.

(Keystone)

Am 19. Juni begann in Genf die erste Sitzung des neuen Menschenrechts-Rates, dem 47 Staaten angehören, darunter auch die Schweiz.

Das neue UNO-Gremium, das auf einer Schweizer Idee basiert, soll seine Aufgabe besser machen als die Menschenrechts-Kommission, seine Vorgängerin. Allerdings dürfte das nicht einfach sein.

×