Navigation

Douglas steigert Jahresumsatz wie erwartet - Prognose bestätigt

Dieser Inhalt wurde am 08. Oktober 2009 - 08:20 publiziert

HAGEN (awp international) - Der Handelskonzern Douglas hat seinen Umsatz im Ende September ausgelaufenen Geschäftsjahr 2008/09 wie erwartet gesteigert. Angetrieben von den Douglas-Parfümerien und der Buchtochter Thalia stieg der Konzernumsatz auf Basis vorläufiger Zahlen um 2,2 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro, wie das Hagener Unternehmen am Donnerstag mitteilte. "Damit haben wir unser Umsatzziel knapp erreicht", sagte Vorstandschef Henning Kreke laut Mitteilung.
Die Douglas-Gruppe, zu der auch noch die Christ-Juweliergeschäfte, die AppelrathCüpper-Modehäuser und die Süsswarenkette Hussel gehören, geht davon aus, auch ihr Ergebnisziel zu erreichen. Das operative Ergebnis vor Steuern soll nach wie vor ohne Sondereffekte auf 120 bis 130 Millionen Euro (Vorjahr: 147,1) zurückgehen./she/wiz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?